Persönliche Vorraussetzungen

Auch hier helfen wir Ihnen herauszufinden, ob die Selbstständigkeit für Sie eine Option ist. Wir versuchen in einem Gespräch herauszufinden, ob die nötigen menschlichen und fachlichen Kompetenzen, bzw. geforderte Qualifikationen vorliegen, oder in absehbarer Zukunft vorliegen. z.B. Meisterzwang. Besitzen Sie für Ihr Vorheben die benötigten Patente und / oder Lizenzen? Ferner werden wir erörten, ob  Sie die anstrengende Aufbauarbeit, die mit der Gründung eines Unternehmens verbunden ist gesundheitlich verkraften (70 bis 80 Stunden-Wochen) und ob Sie bereit, auf Freizeit und Urlaub zu verzichten und ggf. auch am Wochenende zu arbeiten? Sind Ihre privaten Interessen und Planungen mit der beruflichen/zeitlichen Mehrbelastung vereinbar und werden Sie von Ihrer Familei und Partner / in unterstützt? Können Sie mit den finanziellen Risiken, die eine Unternehmensgründung mit sich bringt, umgehen und trotz der Schulden (aus der Gründungsfinanzierung) und trotz des unternehmerischen Risikos „ruhig schlafen“?

Konnten schon erste Geschäftskontakte angebahnt werden? Konnten Sie in Ihrer beruflichen Vergangenheit sich durch Verhandlungsgeschick durchsetezn?
Wenn wir nach diesem Gespräch zu dem Ergebnis kommen sollten, dass die persönlichen Vorausstzungen die auftretenden Risiken nicht bereit sind zu tragen und Ihnen ein sicherer Arbeitsplatz, ein festes Einkommen und geregelte Arbeitszeiten wichtig sind und Sie zudem lieber mit fachlichen Dingen als mit Menschen umgehen, dann sind Sie im Anstellungsverhältnis wahrscheinlich besser aufgehoben als in der Selbstständigkeit.